Das Unternehmen

Das ASPE-Institut ist seit 1986 führend im Bereich IT und Naturschutz und verfügt über das weltweit größte Artenschutzlexikon.




Wir über uns

Die ASPE-Institut GmbH ist ein unabhängiges Institut mit Sitz in Recklinghausen. Das Unternehmen besteht aus einem jungen und engagierten Team mit verschiedenen Fachrichtungen.

Was stellen wir her?

ASPE ist eine Anwendung, die speziell für Behörden zur Durchführung des Artenschutzes entwickelt wurde und permanent anwenderorientiert weiterentwickelt und gepflegt wird.
ASPE-Zoo ist eine spezieller Ableger des Programms ASPE und ist besonders auf die Verwaltung von Tieren und Gehegen in Zoologischen Gärten und Tierparks zugeschnitten.

Ein wenig Historie

Die Idee, Softwarelösungen zur Durchführung im Bereich Artenschutz anzubieten entstand 1986 auf Anregung des Kreises Recklinghausen. Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase wurde die erste ASPE-Version im Jahre 1989 an das Regierungspräsidium Darmstadt, welches zu der Zeit für die Abwicklung innergemeinschaftlicher Transporte über den Frankfurter Flughafen verantwortlich war, ausgeliefert. Bis zu diesem Zeitpunkt wurde ASPE nur unter DOS- und Unix-Plattformen eingesetzt. Mit der windowsfähigem ASPE-Version, die erstmals 1993/94 ausgeliefert wurde, entwickelte sich ASPE zu einem Standard im Bereich Artenschutz:
Verbreitungskarte Aspe-Kunden






Aktuelles


ASPE ist bundesweit im Einsatz und jetzt auch in Luxenburg:

Zertifizierung




Kundenstimmen



Das Artenschutzprogramm Aspe hat zwar keine grüne Taste, es ordnet aber geschwindt im Nu, Tiere und Pflanzen richtig zu

- W. Ebach, Metelen 9.10.2013

Newsletter